Deutsch EnglischSie sind hier: Startseite » Kapitel 1 - Einleitung 

1 Einleitung

Im Rahmen dieser Diplomarbeit werden die Probleme der Definition von Performance sowie Verfahren zur Last- und Performanceermittlung und deren Analyse vorgestellt. Nachdem die Vor- und Nachteile der Verfahren erläutert und mögliche Alternativen gezeigt wurden, wird die Durchführung von Last- und Performancetests am Projekt Campus Management erläutert.

Die Performance von Komponenten oder komplexen Systemen zu bestimmen, war schon immer ein interessanter Bereich, in dem viel geforscht und entwickelt wurde. Seit der breiten Nutzung des Internets und der damit verbundenen Steigerung der Angebote, wurden die Webanwendungen immer reichhaltiger und komplexer. Da dies zu Einschränkungen der Performance führte, welche die Nutzer durch längere Wartezeiten zu spüren bekamen, haben sich verschiedene Studien mit diesen ungewollten Verzögerungen befasst. [1][2]

Es wurde unabdinglich, die Performance der Systeme zu untersuchen und so entstanden eine große Anzahl an Tools, die solche Performancetests mehr oder weniger unterstützten. In Abbildung 2.1-1 ist das stark wachsende Angebot von Lasttesttools dargestellt.

Lasttesttools Marktentwicklung

Abbildung 2.1-1 - Lasttesttools - Marktentwicklung 1998-2003 [3]

Ein Nachteil der großen Vielfalt an verfügbaren Lasttesttools ist das Problem, das richtige Tool für seine eigenen Testzwecke herauszufiltern. In Kapitel 3 dieser Arbeit werden verschiedene Kriterien erläutert, welche die Einteilung der Lasttesttools ermöglichen und somit die Entscheidung zur Auswahl erleichtern sollen. Weiterhin werden einige Lasttesttools genauer betrachtet und anhand der vorher definierten Kriterien verglichen.

Kapitel 4 befasst sich mit den Methoden der Bottleneck-Analyse, stellt einige vor und versucht Vor- und Nachteile darzustellen. Weitere Arbeiten zu Methoden von Bottleneck-Analysen sind zu finden unter anderem in [1] [47].

In Kapitel 5 werden die Planung und Durchführung von Performancetests am Projekt Campus Management näher erläutert. Anhand der Anforderungen des Projektes und der aufgestellten Kriterien, wurde für diese Tests ein Lasttesttool gewählt, mit dem die Performancetests durchgeführt wurden.

Kapitel 6 befasst sich letztendlich mit der Aufbereitung der mit dem Lasttesttool aufgezeichneten Daten und versucht den Mehrwert darzustellen, den eine erweiterte Analyse der Daten bringen kann.

Startseite - Sitemap - Impressum - nach oben
Hinzufügen zu Favoriten: Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

STRATO MultiServer: „Ich bin viele Server!“ 1&1 DSL



Performancetest Bottleneck Testtool Mercury Virtuelle User Testverfahren 
Black box test White box test Grey box test testnutzer Virtuelle User Lasttest